BitMEX-CEO erwartet mehr Großinvestoren, die in Bitcoin investieren

BitMEX-CEO erwartet mehr Großinvestoren, die in Bitcoin investieren

Der CEO der Krypto-Börse BitMEX, Arthur Hayes, erwartet, dass Paul Tudor Jones durch seine Investition in Bitcoin mehr große Investoren auf den Kryptomarkt bringen wird.

Zuvor enthüllte der milliardenschwere Hedgefonds-Investor Paul Tudor Jones, dass sein Portfolio auch die führende Krypto-Währung enthält. Die Nachricht sorgte für Aufregung in der Krypto-Gemeinschaft, da Paul Tudor ein bekannter legendärer Hedge-Fonds-Investor ist. Der Gründer der Tudor Investment Corporation enthüllte, dass er Bitcoin-Futures kauft, um sich gegen Inflation bei Bitcoin Trader abzusichern. Arthur Hayes, der CEO der Krypto-Derivatebörse BitMEX, erwartet, dass dieser Schritt mehr große Investoren auf den Kryptomarkt bringen wird, indem er in Bitcoin investiert.

gegen Inflation bei Bitcoin Trader

Weitere institutionelle Anleger werden dem Schritt von Paul Tudor Jones folgen.

Arthur Hayes twitterte, dass Paul Tudor Jones gerade das Karriere-Risiko einer Investition in die führende Krypto-Währung Bitcoin beseitigt hat. Er fügte weiter hinzu, dass er erwartet, dass viele Manager von Beta-Fonds anfangen werden, etwas Copypasta zu kochen, und verwies auf andere institutionelle Investoren, die Paul Tudor Jones‘ Schritt folgen würden. Paul Tudor glaubt, dass die führende Kryptowährung eine Inflationsabsicherung gegen eine große Geldentwertung ist. Arthur Hayes ist nicht der einzige, der so denkt, auch die Mitbegründerin und Geschäftsführerin von Metropolitan Capital Advisors, Karen Finerman, glaubt, dass Paul Tudor den Weg für mehr Hedge-Fonds und institutionelle Investoren ebnet, um in Bitcoin einzusteigen. Paul Tudor hatte gesagt, dass Bitcoin ihn an Gold in den 19070er Jahren erinnere.

Bitcoin schwebt weiterhin um 9.800 $, während sich das Halbierungsereignis näher

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Kurs von BTC bei knapp 9.800 Dollar, was einem Anstieg von 11% in den letzten sieben Tagen entspricht. Die führende Krypto-Währung hatte eine positive Woche, als der Preis zum ersten Mal seit Februar über 10.400 $ erreichte. Die mit Spannung bei Bitcoin Trader erwartete Halbierung der Bitcoin ist ebenfalls für nächste Woche geplant. Mehrere BTC-Händler sind der Ansicht, dass der jüngste Bitcoin-Bullish-Run auftauchte, der vom organisierten FOMO um die Halbierung herum organisiert wurde. Einige Analysten und Händler behaupteten auch, dass der aktuelle Bull Run gefälscht sei und dass große Spieler gegen kleine Spieler spielen, die die Halbierungserzählung verwenden.

Bitcoin wird am 12. Mai der dritten geplanten Halbierung unterzogen, danach würde die Belohnung für den Abbau jedes Blocks um die Hälfte reduziert. Derzeit beträgt die Belohnung für den Abbau jedes Blocks 12,5 BTC, und nach der Halbierung würde sie auf 6,25 BTC reduziert.

You may also like...